Publikandum der Gemeinde St. Lamberti

"Hört das denn nie auf?"

Unser Postbote bringt seit Anfang Dezember regelmäßig Fragebögen in den weißen Rückantwortumschlägen ins Projektbüro von frei.raum.coesfeld. Oft einen ganzen Stapel, manchmal einzeln – auch noch nach dem offiziellen Abgabetermin am 16. Dezember. Vor ein paar Tagen fragte er: „Hört das denn nie auf?“ Doch, jetzt. Wahrscheinlich haben wir diese Woche den letzten Fragebogen unserer Umfrage zurückbekommen – den letzten von 240. Klasse. Danke an alle die mitgemacht haben.

Die 240 Fragebögen entsprechen einem Rücklauf von fast 10% und damit sind wir sehr zufrieden. Fast 100 Umfrageteilnehmer*innen haben uns zudem ihre Mailadresse oder ihre Handynummer mitgeteilt, um weiter über den Projektverlauf informiert zu werden. Auch das ist klasse und zeigt, dass frei.raum.coesfeld Potential hat.

In den nächsten Wochen wird Projektleiter Daniel Gewand die Fragebögen abtippen und diese gemeinsam mit Dr. Marius Stelzer vom ZAP Bochum und Christoph Aperdannier vom Netzwerk Flügge auswerten. Im Frühjahr werden die Ergebnisse allen interessierten jungen Erwachsenen und der Öffentlichkeit vorgestellt. Bis dahin kann man sich hier, bei facebook oder bei Instagram informieren oder inspirieren lassen.