Messdiener verkaufen den „echten“ Nikolaus aus Fairtrade-Schokolade

Bald ist es wieder soweit! Nikolaus rückt immer näher und somit auch der von vielen langersehnte Beginn der Adventszeit. Und was passt nicht besser zu Nikolaus als die Schokoladen-Nikoläuse, die sowohl Klein als auch Groß lieben. Auch dieses Jahr haben die Messdiener der St. Lamberti Gemeinde aus Coesfeld sich wieder Gedanken gemacht. 
Schon eine Woche vor dem 06. Dezember ist der Nikolaus bei den Messdienern der Pfarrgemeinde St. Lamberti zu Besuch. Am Samstag, den 28. November findet der Schokoladen-Nikolausverkauf statt. Über eine "Bestellhotline" sind Vorbestellungen möglich. Hier weitere Infos:

Anders als zuerst geplant, verkaufen wir nicht von Tür zu Tür, sondern bieten einen Abhol- und Lieferservice an. Bestellt werden können die aus fair gehandelten Schokoladen-Nikoläuse für 1,90 € pro Stück. Das Besondere daran ist, dass die Figur nicht den sonst überall erhältlichen Weihnachtsmann, sondern den „echten“ Nikolaus mit Mitra Bischofsstab darstellt. Die vom Bonifatiuswerk gekauften Vollmilchfiguren sind in einer hochwertigen Geschenkverpackung verpackt, auf welcher eine bekannte Nikolaus-Legende und eine kurze Biografie des Bischofs von Myra dargestellt sind. Der gesamte Erlös fließt in die Jugendarbeit. Zudem gibt das Bonifatiuswerk von jedem verkauften Nikolaus 30 Cent an die Katholischen Kinderhospizdienste sowie für die Arbeit mit Obdachlosen.
Die Schokoladen-Nikoläuse können dieses Jahr am 28. November zwischen 10 und 17 Uhr am Begegnungszentrum Maria Frieden erworben werden. Eine weitere Möglichkeit bietet unsere Bestellhotline, die Sie in den kommenden Tagen erreichen können. Ihre Vorbestellungen nehmen wir gerne per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch (0157 36125632) an. Die vorbestellten Nikoläuse verteilen wir dann am 28. November coronakonform.