Lamberteenies

Unter der Leitung von Kathrin Borda, die Kinder- und Jugendkantorin unserer Gemeinde, werden Kinder und Jugendliche musikalisch angeleitet. Die Lamberteenies treffen sich in zwei verschiedenen Alters-Gruppen jeden Freitagnachmittag im Pfarrheim St. Lamberti. Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche, die Spaß am Singen haben. Kathrin Borda freut sich darauf viele verschiedene Lieder – alt wie neu – einzuüben. Außerdem werden die Stimmen trainiert und verschiedenste Singspiele u. Lieder einstudiert. Herzlich Willkommen!

Der Kinder- und Jugendchor „Lamberteenies“ probt wieder…
… und bietet interessierten Kindern jetzt die Möglichkeit zum Neueinstieg

Die Lamberteenies sind der Kinder- und Jugendchor der Kath. Kirchengemeinde St. Lamberti. Sie singen regelmäßig in (Familien-)Gottesdiensten, führen Musicals auf und sind Mitglied im Chorverband der Pueri Cantores, der wiederum den Kindern ermöglicht über die Grenzen ihrer Gemeinde hinaus an Chortreffen auf regionaler und nationaler Ebene teilzunehmen. Es gibt zwei Gruppen: Die Kinder des 1. bis 3. Schuljahres proben von 14.30 bis 15.15 Uhr und alle ab dem 4. Schuljahr von 15.30 bis 16.30 Uhr. Für weitere Informationen können Sie sich gerne per Mail an Kinder- und Jugendkantorin Kathrin Borda wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder telefonisch an das Pfarrbüro St. Lamberti: 740 80 50. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

 

Chor-Challenge der Lamberteenies

Mitten hinein in ein Wochenende platzte für den Kinder- und Jugendchor Lamberteenies eine Chor-Challenge aus Reken. Die dortigen Mini- und Maxifinken gaben die Aufgabe innerhalb von 48 Stunden eine Collage zum Thema „Zu Hause bleiben“ an uns weiter und sofort wurde gedichtet, gemalt und fotografiert. Diese tolle Collage ist das Ergebnis:

Hier der Text zum nachlesen:

Lamberteenies Lieder hallen in Coesfelds Häusern wider!
Für eine kleine Pause bleiben wir alle zu Hause.

…und weil so viele Kinder und Jugendliche mitgemacht haben auch noch:

#wirbleibenzuhause
Alles wird gut!
#stayathome

Wir hoffen sehr, dass wir bald endlich wieder zusammen singen können und haben uns sehr über dieses Gemeinschaftsprojekt gefreut. Bleibt alle gesund!