Franziskusmessse auf dem Katholikentag

in der St. Joseph Kirche in Münster gestaltet durch die Chöre der Kirchengemeinde St. Lamberti

 

Am zweiten Tag des 101. Katholikentages in Münster erlebten mehrere hundert Mitglieder der Kirchengemeinde St. Lamberti und viele weitere Besucher die diesjährigen Veranstaltung. In einem durch die Chöre der Gemeinde unter der Leitung von der Kinder- und Jugendkantorin Katrin Borda, unterstützt durch den Jugendchor aus Lette und einer Bläsergruppe aus Münster, gestalteten Gottesdienst in der St. Joseph Kirche in Münster wurde gemeinsam eine mitreißende Stunde gefeiert. Unter dem Leitwort der Gemeinde St. Lamberti „LEBEN BEREICHERN“ wurde die Messe, die von der Gemeinde gestaltet wurde, in Münster gefeiert. In einer gemeinsam durch die seelsorgerischen Mitarbeiter der Gemeinde gehaltenen Predigt unter dem Gedanken des  zur Umgestaltung und Renovierung der Lambertikirche geschaffenen Mottos „FARBE BEKENNEN“ wurde auf die Wünsche und Hoffnungen der Christen in unser heutigen Zeit eingegangen. Für alle, die diesen Gottesdienst in Münster nicht miterleben konnten, gibt es am 1.7.2018 auf dem in der Kirche und dem Marktplatz stattfindenden Farbfest die Chance, die Franziskusmesse auch in Coesfeld zu erleben. An diesem Tag besteht auch für jeden die Möglichkeit sich mit seinen Ideen Wünschen für die Umgestaltung und Renovierung der Lambertikirche einzubringen.
Weitere Bilder zu der Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link: http://heuermann-fotografie-galerien.de/webgalerien/lam-ka/