Publikandum der Gemeinde St. Lamberti

Einweihung Marienstation

Seit 10 Jahren steht im Dechaneigarten ein Bildstock der Familie Arntz. Er stammt aus dem Jahr 1879. Jetzt ist er aufgearbeitet worden, auch mit Mitteln aus einem besonderen Fördertopf des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe zum Erhalt solcher Bildstöcke, die prägend sind für das Münsterland. Der Bildstock soll im Dechaneigarten verbleiben, weil er ins Münsterland gehört. Frau Anne Arntz hat ihn der St. Lamberti-Pfarrei überlassen, mit der Bitte einmal im Jahr im Mai eine Andacht vor ihm zu gestalten, die verwaiste Eltern ins Gebet bringt. Am Donnerstag, 8. September, dem Fest Mariä Geburt wurde der Bildstock im Garten der Dechanei neu gesegnet.

Allgemeine Zeitung - Artikel vom 08.09.2022

 

 

Fairer Handel im Natz-Thier-Haus

Am 7. 5. wurde der "Fair Gehandelt" Laden unserer Gemeinde nach dem Umzug aus der Süringstraße  ins Natz - Thier - Haus, Pfauengasse 6, eröffnet. Dort erwartet die Kundinnen und Kunden ein buntes Sortiment an Tees, Kaffees, Schokoladenprodukten, getrockneten Früchten, Spielzeug von der Karthaus,  Schreibwaren aus Recyclingpapier und vieles mehr. Unsere Produkte kommen überwiegend aus dem Bioanbau.
Kommen Sie mal rein und schauen Sie sich einfach  um!

Weiter lesen

Neue Kinderchorgruppe: Kennenlerntermin am 20. Mai

Jedes Kind kann singen lernen! Und jedes Kind soll singen, denn Singen macht stark und macht Spaß!

Neue Gruppe startet - hier bitte weiterlesen ...

Weiter lesen