Publikandum der Gemeinde St. Lamberti

Veränderungen bei den Werktagsgottesdiensten in unserer Pfarrei

Liebe Schwestern und Brüder in St. Lamberti!
Durch den Ruhestand von Pfarrer Plugge und seinen Umzug nach Stadtlohn und die Aussage des Bistums, dass seine Stelle voraussichtlich nicht wieder besetzt wird ist das Priesterteam geschrumpft. Deswegen können wir die sehr umfängliche Werktagsgottesdienstordnung nicht vollständig aufrechterhalten. Vor allem parallel liegende Gottesdienste sind nicht mehr zu besetzen. Deshalb wird es ab Pfingsten folgende Änderungen geben:
Die Hl. Messe am Mittwoch um 9.00 Uhr in der Maria Frieden Kirche entfällt.
Die Hl. Messe am Donnerstag um 9.00 Uhr in St. Lamberti entfällt.
Die Hl. Messe am Donnerstag im Krankenhaus wird von 18.30 Uhr auf 16.30 Uhr vorverlegt.

Die Anbetung in der St. Lamberti Kirche am Donnerstag um 17.30 Uhr wird weitergeführt.
Diese Änderungen gelten ab PFINGSTEN 2019!

Ab 2.09.2019 kommt eine weitere Änderung hinzu:
Die Hl. Messe im Kloster Annenthal, die bisher am Montag um 18.00 Uhr gefeiert wurde, wird auf den Donnerstag 18.00 Uhr gelegt und wird weiterhin von Priestern unserer Pfarrei gefeiert werden.
Ab 2.09.2019 ist dann die Hl. Messe im Kloster Annenthal am Montag um 7.45 Uhr und am Donnerstag um 18.00 Uhr!
Schon jetzt bedanken wir uns für Ihr Verständnis.           Johannes Arntz, Pfarrdechant

Firmvorbereitung 2019

"unterwegs in eine neue Welt" -  Firmvorbereitung 2019

Die Anmeldung zur Firmvorbereitung ist nun abgeschlossen. Weitere Infos bekommt ihr von den Verantwortlichen der jeweiligen Veranstaltungen.
Du hast noch Fragen, Anregungen oder Redebedarf? Melde Dich bitte jederzeit bei Ruth Fehlker unter der Nummer 02541/74080925, per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Handy 0179/5456183

Eure Firmkatechet*innen

Info-Flyer mit allen Angeboten 2019

 

Fahrt nach Taizé

Taizéfahrt der evangelischen Kirchengemeinde und St. Lamberti im Sommer: 04.-11.08.2019
Nach Taizé in Frankreich startet für alle interessierten Jugendlichen ab 15 Jahre in der ersten Sommerferienwoche eine einwöchige Fahrt: Von Sonntag, 04. – Sonntag, 11. August. Als Kooperation der evangelischen Kirchengemeinde Coesfeld und der kath. Kirchengemeinde St. Lamberti begleiten Ruth Fehlker (Tel. 74080925), Jan Kleefmann (015152202321) und Walbert Nienhaus (Tel. 74080921) die Fahrt, die sich an alle Jugendlichen in Coesfeld richtet, gleich welcher Konfession. Wer Interesse hat, und nach Taizé mitfahren möchte, kann sich gerne melden.

 

  Informationen zur Taizéfahrt

  Anmeldebogen zur Taizéfahrt

 

Kabarett-Abend für St. Lamberti

Lachen und Essen, das schließt sich nicht aus und das noch für einen guten Zweck. So einen Abend können Sie erleben. Am Freitag, 22. November im Pfarrheim St. Lamberti. Ein festliches Abendessen mit kabarettisti­scher Lesung von Tobias Petzold aus Dresden. Das Pas­toralteam von St. Lamberti veranstaltet diesen Abend und übernimmt die Verantwortung in Küche und am Tisch (keine Angst, die können das). Um 18.30 Uhr beginnt es mit einem Aperitif, es schließt sich ein 4 Gang Menü an und zwischen den Gängen gibt es humoristische und feinsinnige Einlagen durch Tobias Petzold. Selbst der Digestif gehört wie alle Getränke zur Pauschale von 100 €. Der Erlös ist für die Renovierung der St. Lamberti Kirche. Falls Sie es wünschen, können sie den Betrag ansparen durch monatliche Überweisungen von 20 € von Mai bis September. IBAN/Kontonummer: DE61 4015 4530 0036 0834 42 Stichwort: "Kabarettdinner". Verbindliche Anmeldungen sind im Pfarrbüro möglich. Die Plätze sind allerdings begrenzt.
Das Pastoralteam freut sich auf Sie!

Pastoralreferent Daniel Gewand zur 72-Stunden-Aktion: Engel unterwegs

Am Sonntag, den 26. Mai sprach frei.raum.coesfeld Pastoralreferent Daniel Gewand den Gedanken zum Tag bei Radio Kiepenkerl. Den von ihm geschriebenen und gesprochenen Beitrag mit dem Titel „Engel unterwegs“ können Sie hier nachlesen und hier nachhören.

kfd-Pilgertag

Der größte deutsche Frauenverband im Bistum Münster, die katholische Frauengemeinschaft Deutschlands, kfd, lädt am 21. September unter dem Motto: „herrlich.weiblich.Pilgern. – Schritte zum Frieden“ zu einem  diözesanweiten kfd-Pilgertag in Tecklenburg ein. Am 21. September dem Weltfriedenstag der UNO wird das kfd-Engagement vom Katholikentag 2018 für den Frieden fortgeführt - persönlich, politisch und zukunftsorientiert. Zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Bus oder Auto treffen Frauen aus allen Richtungen kommend im beschaulichen Tecklenburg ein. Der Projektchor unter der Leitung von Mechthild Schlichtmann wird die Teilnehmerinnen musikalisch begleiten. Der Tag klingt mit einem gemeinsamen experimentellen Gottesdienst aus. Die kfd-Region Coesfeld wird zu diesem kfd-Pilgertag einen Bus einsetzen. Verbindliche Anmeldungen und weitere Informationen sind ab sofort erforderlich bei Ulrike Krampe, Tel.: 02546-760227, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.