Publikandum der Gemeinde St. Lamberti

Ausstellung moderne Kreuzwegbilder

Bilder des Jugendkreuzwegs „Ans Licht“ sind seit Aschermittwoch in den Fenstern der Schmiede, dem Büro der Pastoralreferenten, an der Bernhard-von-Galen-Straße 25 ausgestellt. Die Bilder stellen 13 Stationen des Kreuzweges dar und sind während der gesamten Fastenzeit bis kurz vor Ostern zu sehen.

Traditionelles Osterfeuer 2019

Das Team des Ferienwerk St. Lamberti lädt herzlich zum alljährlichen Osterfeuer am Ostersonntag ein. Wie im vergangenen Jahr wird ein wärmendes Feuer für eine gemütliche Atmosphäre bei allen Gästen, egal ob jung oder alt sorgen. Am Ostersonntag (21. April 2019) machen sich die Messdiener mit dem Licht der Osterkerze aus der Maria Frieden Kirche um 18:30 Uhr auf den Weg zum Zeltplatz des Kalksbecker Schützenvereins (Kleine Heide, Coesfeld). Gegen 19:00 Uhr wird dann die Entzündung des Osterfeuers erfolgen. Während des Osterfeuers haben Sie die Möglichkeit Würstchen oder Kaltgetränke zu erwerben. Für die jüngeren Besucher ist eine zweite Feuerstelle geplant, um dort bei Einbruch der Dunkelheit Stockbrot zu backen. Der Verdienst dieser Veranstaltung dient der Unterstützung des Ferienlagers vom 03.08. – 17.08.2019 in Heringhausen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und einen gemeinschaftlichen Abend.

Weg mit Ballast! Her mit Schätzen!

Jeder kennt bestimmt dieses befreiende Gefühl, wenn man sich von Dingen trennt, die man nicht mehr braucht oder aber auf einem Trödelmarkt Dinge entdeckt, die man immer schon gesucht hat. Unsere Gemeinde veranstaltet am 29. Juni von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr einen großen Trödelmarkt im Schützenfestzelt im Sükerhook am VEW Umspannwerk. Der Erlös kommt der Renovierung unserer St. Lamberti Kirche zugute. Abgeben können sie alles, was noch gut erhalten ist, außer Kleidung vom 17.06. bis 22.06. auf dem Hof Poppe, Sükerhook 5. Nichts geht verloren, alles was nach dem Trödelmarkt übrig ist geht an den Möbelladen bzw. das Sozialkaufhaus des DRK. Natürlich werden für diesen Trödelmarkt auch viele helfende Hände benötigt. Kaffee und selbstgebackenen Kuchen soll es auch geben. Wer Fragen hat oder helfen möchte kann sich gerne an Dorothee Backes Tel. 87726 oder Anna Lampe Tel. 8471381 wenden.

St. Lamberti - Küchenkalender

Die Gemeinde möchte im Rahmen der Spendensammlung für die Renovierung der St. Lamberti Kirche einen Küchenkalender für das Jahr 2020 herausgeben. Alle Hobbyköche werden gebeten uns ihre Lieblingsrezepte, am besten mit Foto, dafür zur Verfügung zu stellen. Alles ist erlaubt. Backrezepte/ Dips/ Marmeladen und natürlich Kochrezepte. Jede Woche soll ein neues Rezept auf dem Kalenderblatt abgedruckt werden. Bitte senden sie die Rezepte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf viele neue und bewährte Lieblingsrezepte.

Dechant Johannes Arntz macht beruftliche Auszeit

Der Sabbat, der 7. Schöpfungstag, ist der Ruhetag unserer Schwestern und Brüder jüdischen Glaubens. Die Sabbatzeit heutiger Bedeutung nimmt diesen Begriff auf und meint eine berufliche Auszeit zur Rekreation, Erholung, Sammlung neuer Eindrücke und neuer Erfahrungen, die in einem Jahresurlaub nur eingeschränkt möglich sind. Für Priester des Bistums Münster gibt es die Möglichkeit einer Sabbatzeit in der Länge von drei Monaten einmal während ihres priesterlichen Dienstes. Diese Sabbatzeit habe ich nun für mich beim Bistum beantragt und der Bischof hat diesem Antrag stattgegeben. Deshalb werde ich von Pfingsten an für drei Monate meine Aufgaben hier in St. Lamberti und im Kreisdekanat ruhen lassen. Zu Beginn der Kreuzwoche am 6. September werde ich in meinen Dienst als Pfarrdechant und Kreisdechant zurückkehren. Ich danke schon jetzt dem Seelsorgeteam, die meine Sabbatzeit ausdrücklich befürworten und auch mittragen. Das Bistum hat zugesagt für ausreichende Vertretung in St. Lamberti zu sorgen. Ich danke auch Ihnen allen schon jetzt für Ihr Verständnis!
Ihr Johannes Arntz, Pfarrdechant

Wiener Impressionen - Fahrt der Kirchengemeinde St. Lamberti

Wien ist eine der lebenswertesten Städte in Europa. Mit Dechant Johannes Arntz als Reiseleiter sind sie eingeladen die Wiener Altstadt, Schloss Schönbrunn, den Wiener Zentralfriedhof, die Staatsoper und vieles mehr zu besuchen. Die Reise findet vom 23. bis. 28. April 2019 statt. Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung nimmt das Pfarrbüro entgegen. Freuen Sie sich auf eine schöne, ereignisreiche Zeit in Wien.

    Das Infoheft zur Fahrt nach Wien zum Download.