Publikandum der Gemeinde St. Lamberti

Aktuelles aus dem frei.raum

Hallo aus dem frei.raum.coesfeld, 
ich persönlich hoffe auf einen goldenen Herbst und noch ein paar sonnige Tage. Ich mag es draußen zu sein und liebe es, wenn sich der Spätsommer bis kurz vor den Advent zieht. Auf einen sonnigen Spätsommersamstagabend hoffe ich nächste Woche für frei.raum.obstwiese, einem kleinen open air Gottesdienst auf einer Wiese in der Nähe von Havixbeck. Mitten im Winter sind wir im Januar, am Anfang des neuen Jahres. Passend dazu lade ich zu Schreibexerzitien ein: frei.raumanfang. Für den Oktober wünsche ich genügend frei.raum – egal bei welchem Wetter. 😉

Am Mittwoch, den 28. Oktober findet frei.raum.alltag – Gespräch.Gebet.Gott statt - mit Abstands- und Hygieneregeln in der Schmiede. Der Abend beginnt um 20 Uhr und endet spätestens um 22 Uhr. Mehr Infos. 

Und als Vorankündigung: frei.raum.anfang – Schreibexerzitien für junge Erwachsene findet von Freitag, den 22. Januar bis Sonntag, den 24. Januar 2021 im Gertrudenstift Rheine statt. Anmeldemöglichkeit (die Plätze sind sicherlich schnell weg) und mehr Infos. Direkt zur Anmeldung geht es hier.

Beste Grüße und bleib behütet!
Daniel Gewand

 

 

 

 

Kreuzwege in St. Lamberti als Bild- und Wortdateien

In diesem Jahr wird keine gemeinsame Kreuztracht stattfinden. Aber vielleicht mögen Sie den Weg trotzdem gehen? Schon in der Karwoche haben sich Christiane Mussinghoff und Dr. Melanie Kolm auf den Weg gemacht und Hörimpulse zu jeder Station aufgenommen. Diesen Kreuzweg stellen wir hier noch einmal zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen einen guten Weg!  

Kreuzeg St. Lamberti KircheKreuzweg St. Lamberti Kirche

Kreuzweg St. Lamberti Kirche                     Großer Kreuzweg

Wir würden uns uns über eine Rückmeldung freuen, um uns bei weiteren Aktionen Ihren Wünschen anpassen zu können. Schreiben Sie uns doch bitte eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine ATEMPAUSE“ in der Corona-Zeit

Das Team der Atempause freut sich wieder zur Atempause einladen zu können: Diese finden wieder regelmäßig jeden Mittwoch um 18.00 Uhr in der St. Lamberti Kirche statt. Die Atempause ist ein spirituelles Angebot: Eine gute halbe Stunde Stille, unterbrochen von einem Impulstext, einer Lesung aus der Bibel und zwei, drei Liedern. Ein Segensgebet beschließt die Atempause. Wir bitten alle Teilnehmer die coronabedingten Hygieneregeln zu beachten.

Neuigkeiten aus der Gemeinde Holy Cross, der Partnergemeinde von St. Lamberti

In den Zeiten von Covid 19 gibt es in vielen Ländern große Beschränkungen. Das gilt natürlich auch für Ghana. Noch sind nur etwa 7000 Menschen mit dem Virus infiziert, nur wenige sind gestorben. Damit das auch so bleibt, gelten ähnliche Beschränkungen wie in Deutschland. Allerdings ist man noch weit von einer Lockerung entfernt.

Bitte zum Weiterlesen den orangen Kreis anklicken ...

Weiter lesen

Gemeinsames Gebet

Wir laden alle Menschen hier in Coesfeld dazu ein, täglich um 19.30 Uhr eine Kerze anzuzünden. Wir wollen gemeinschaftlich die Kerze zu Hause ins Fenster stellen und das "Vater Unser" beten. Als Zeichen der Solidarität und der Hoffnung - So bleiben wir in dieser schwierigen Zeit Lichtzeugen und eine solidarische Gebetsgemeinschaft. Gleichzeitig läuten die Glocken aller Kirchen in Coesfeld in ökumenischer Gemeinschaft und im ganzen Bistum Münster. Jeden Abend, solange es nötig ist.

   Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 24.03.2020

 

(Fotocollage: Bettina Kasberg)

 

  

Weitere Möglichkeit des Gebets - Übertragungen der Heiligen Messen aus Münster

Täglich um 8.00 Uhr wird die Heilige Messe aus dem St. Paulus Dom und um 18.00 Uhr die Heilige Messe aus der St. Lamberti Kirche in Münster übertragen. (www.bistum-muenster.de) Ebenso wird von montags bis samstags um 11.30 Uhr und samstags um 18.30 Uhr die Messe aus der Marienbasilika (www.ewtn.de) übertragen. 
Sonntags feiert Bischof Dr. Felix Genn um 11.00 Uhr im St. Paulus Dom eine Heilige Messe, die ebenfalls übertragen wird.

www.bistum-muenster/seelsorge-corona.de (Seelsorgliche Angebote in Zeiten von Corona)

www.facebook.com/bistum-muenster

www.youtube.com/user/BistumMuenster/live


www.facebook.com/StLambertiCoesfeld

  

 

Gute Nachrichten für Menschen mit Hörgeräten

In der Maria Frieden Kirche ist im gesamten Kirchenraum und in der St. Jakobi Kirche in den vorderen beiden Blöcken eine Ringschleife für Menschen mit Hörgeräten gelegt worden. Mit der T-Spule im Hörgerät ist so entspanntes Verstehen ohne Nachhall möglich. In den meisten Hörgeräten kann der Akustiker die T-Spule aktivieren. Informationen zur T-Spule finden sie in den Flyern zum Mitnehmen am Schriftenstand. Nutzen Sie die Ringschleife, damit Sie wieder Gebete und Predigt verstehen und so aktiv am Gottesdienst teilnehmen können. Sie dürfen nur nicht vergessen, Ihr Hörgerät auf T-Spule zu stellen.