Publikandum der Gemeinde St. Lamberti

Institutionelles Schutzkonzept (ISK)

Augen auf! – Hinsehen und Schützen!, so heißt die Überschrift über das Schutzkonzept des Bistums Münster. Das Konzept, dass in Zukunft verhindern soll, dass sexualisierte Gewalt in Katholischer Kirche und ihren Institutionen stattfindet. Wir in Coesfeld/Lette sagen auch: Augen auf! Mit unserem eigenen Institutionellen Schutzkonzept (ISK) wollen wir gemeinsam in Coesfeld und Lette alles dafür tun, dass Kinder und Jugendlichen vor Übergriffen und sexualisierter Gewalt geschützt werden. Eineinhalb Jahre hat der Prozess und die Entwicklung gedauert, am 06.06. wurde es in Kraft gesetzt. In Zukunft werden Präventionsfachkräfte zusammen mit den Seelsorgeteams, Ehren- und Hauptamtlichen dieses Schutzkonzept mit ihrem eigenen Tun beleben.

Das ISK der Pfarrgemeinden Coesfeld und Lette im vollen Umfang finden sie hier.

Weitere Informationen zum Thema Prävention stehen ihnen hier zur Verfügung.

Veränderungen bei den Werktagsgottesdiensten in unserer Pfarrei

Liebe Schwestern und Brüder in St. Lamberti!
Durch den Ruhestand von Pfarrer Plugge und seinen Umzug nach Stadtlohn und die Aussage des Bistums, dass seine Stelle voraussichtlich nicht wieder besetzt wird ist das Priesterteam geschrumpft. Deswegen können wir die sehr umfängliche Werktagsgottesdienstordnung nicht vollständig aufrechterhalten. Vor allem parallel liegende Gottesdienste sind nicht mehr zu besetzen. Deshalb wird es ab Pfingsten folgende Änderungen geben:
Die Hl. Messe am Mittwoch um 9.00 Uhr in der Maria Frieden Kirche entfällt.
Die Hl. Messe am Donnerstag um 9.00 Uhr in St. Lamberti entfällt.
Die Hl. Messe am Donnerstag im Krankenhaus wird von 18.30 Uhr auf 16.30 Uhr vorverlegt.

Die Anbetung in der St. Lamberti Kirche am Donnerstag um 17.30 Uhr wird weitergeführt.
Diese Änderungen gelten ab PFINGSTEN 2019!

Ab 2.09.2019 kommt eine weitere Änderung hinzu:
Die Hl. Messe im Kloster Annenthal, die bisher am Montag um 18.00 Uhr gefeiert wurde, wird auf den Donnerstag 18.00 Uhr gelegt und wird weiterhin von Priestern unserer Pfarrei gefeiert werden.
Ab 2.09.2019 ist dann die Hl. Messe im Kloster Annenthal am Montag um 7.45 Uhr und am Donnerstag um 18.00 Uhr!
Schon jetzt bedanken wir uns für Ihr Verständnis.           Johannes Arntz, Pfarrdechant

Firmvorbereitung 2019

"unterwegs in eine neue Welt" -  Firmvorbereitung 2019

Die Anmeldung zur Firmvorbereitung ist nun abgeschlossen. Weitere Infos bekommt ihr von den Verantwortlichen der jeweiligen Veranstaltungen.
Du hast noch Fragen, Anregungen oder Redebedarf? Melde Dich bitte jederzeit bei Ruth Fehlker unter der Nummer 02541/74080925, per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Handy 0179/5456183

Eure Firmkatechet*innen

Info-Flyer mit allen Angeboten 2019

 

Fahrt nach Taizé

Taizéfahrt der evangelischen Kirchengemeinde und St. Lamberti im Sommer: 04.-11.08.2019
Nach Taizé in Frankreich startet für alle interessierten Jugendlichen ab 15 Jahre in der ersten Sommerferienwoche eine einwöchige Fahrt: Von Sonntag, 04. – Sonntag, 11. August. Als Kooperation der evangelischen Kirchengemeinde Coesfeld und der kath. Kirchengemeinde St. Lamberti begleiten Ruth Fehlker (Tel. 74080925), Jan Kleefmann (015152202321) und Walbert Nienhaus (Tel. 74080921) die Fahrt, die sich an alle Jugendlichen in Coesfeld richtet, gleich welcher Konfession. Wer Interesse hat, und nach Taizé mitfahren möchte, kann sich gerne melden.

 

  Informationen zur Taizéfahrt

  Anmeldebogen zur Taizéfahrt

 

Dechant Johannes Arntz macht beruftliche Auszeit

Der Sabbat, der 7. Schöpfungstag, ist der Ruhetag unserer Schwestern und Brüder jüdischen Glaubens. Die Sabbatzeit heutiger Bedeutung nimmt diesen Begriff auf und meint eine berufliche Auszeit zur Rekreation, Erholung, Sammlung neuer Eindrücke und neuer Erfahrungen, die in einem Jahresurlaub nur eingeschränkt möglich sind. Für Priester des Bistums Münster gibt es die Möglichkeit einer Sabbatzeit in der Länge von drei Monaten einmal während ihres priesterlichen Dienstes. Diese Sabbatzeit habe ich nun für mich beim Bistum beantragt und der Bischof hat diesem Antrag stattgegeben. Deshalb werde ich von Pfingsten an für drei Monate meine Aufgaben hier in St. Lamberti und im Kreisdekanat ruhen lassen. Zu Beginn der Kreuzwoche am 6. September werde ich in meinen Dienst als Pfarrdechant und Kreisdechant zurückkehren. Ich danke schon jetzt dem Seelsorgeteam, die meine Sabbatzeit ausdrücklich befürworten und auch mittragen. Das Bistum hat zugesagt für ausreichende Vertretung in St. Lamberti zu sorgen. Ich danke auch Ihnen allen schon jetzt für Ihr Verständnis!
Ihr Johannes Arntz, Pfarrdechant

frei.raum - kommende Termine für junge Erwachsene

Es ist heiß in Coesfeld. Die Kühlsten Plätze sind in diesen Tagen wohl alte Keller, neue Kühlschränke und offene Kirchen.

Im Freibad oder Gartenpool mit Eis oder kühlem Getränk lässt es sich aber auch aushalten. Ab Mitte Juli geht es in die Sommer- und Elternzeitpause.

Die nächsten frei.raum.infos gibt es deswegen erst Mitte September.

 

Schon mal vormerken kannst du dir:

♦ Montag, den 16. September, 19 - 21 Uhr – frei.raum.alltag

♦ Freitag, den 27. September – frei.raum.gottesdienst

♦ Donnerstag, den 10. Oktober - da findet frei.raum.heimat in einem Coesfelder Ladenlokal statt.

♦ Freitag, den 8. November - da bieten wir eine besondere Weinprobe an – ein Ort wird noch gesucht.


♦ Online steht jetzt die Predigt von Dr. Stefania Salvador, die sie in der Karwoche in der Anna Katharina gehalten hat. Hier kannst du sie hier nachlesen.

Kurz vor Pfingsten erreichte uns eine Karte aus Kevelaer. Hier gibt es die Zusammenfassung.
 

Mehr Infos zu den frei.raum.coesfeld Veranstaltungen gibt es auf Instagram, Facebook oder Wordpress.

Regelmäßige Hinweise zu Veranstaltungen für junge Erwachsene im Bistum Münster findest Du auf der Homepage des flügge Netzwerks.